Gewicht verlieren oder schlafen Fattening?

Schlaf slims

Schlaf ist wichtig für die Gesundheit. Aber in Bezug auf die gute Möglichkeit, viele Menschen fragen sich, ob Gewicht zu verlieren oder Mast schlafen. Die Beziehung zwischen Schlaf und Gewichtsverlust ist nicht so schwarz und weiß, wie Sie vielleicht denken. In der Tat gibt es viele Beweise, dass der Schlaf dünn, aus mehreren Gründen dafür, wie folgt, so dass dies ein wichtiger Faktor bei der Gewichtsabnahme.

Schlaf Senkt Stress während des Tages

Das Hauptstresshormon im Körper Cortisol, die für die Verursachung Adipositas als Täter identifiziert wurden. hohe Cortisolspiegel Appetit erhöhen und gleichzeitig die Muskelmasse abnimmt. Unsere Cortisolspiegel werden von unserem zirkadianen Rhythmus gesteuert. Normalerweise, wenn wir aufwachten nach einer Nacht Schlaf, sind Cortisolspiegel hoch, aber sie verringern schnell nach dem Frühstück am Morgen. Dies ist ein Grund, warum Sie nie das Frühstück am Morgen überspringen sollen, wenn Gewicht zu verlieren versuchen. Wenn wir jedoch genug schlafen nicht, Cortisolspiegel hoch bleiben während des Tages, mit der Regulierung des Appetits zu stören und die Umwandlung von Fett in der Nahrung zu erhöhen.

Schlaf Erhöht Brand-Körper-Kapazität Kalorien

Die Forscher haben diese erste Beobachtung bei Menschen, die in Schichten arbeiten. Sie fanden heraus, dass Menschen, die in der Nacht gearbeitet hatten eine höhere Inzidenz von Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit als die allgemeine Bevölkerung. Mit mehr Forschung, fanden die Forscher heraus, dass der Mangel an Schlaf mit normalen Insulinspiegel stört. Insulin spielt eine wichtige Rolle bei der Sicherstellung, dass die Kalorien, die wir essen effizient Energie zu werden verbrannt. Wenn wir schlafen nicht genug, werden unsere Zellen weniger empfindlich auf Insulin, und stattdessen verbrannt zu werden, sind Kalorien Lebensmittel in Fett umgewandelt.

Schlaf erhöht die Muskelmasse

Erhöhung der Muskelmasse hilft bei dem Fettabbau und Wartung von Fettabbau. Der Grund ist einfach: Eine Muskelzelle mehr Kalorien als eine Fettzelle verbrennt. Je mehr Muskeln wir haben, verbrennen mehr Kalorien wir an einem Tag. Der Verlust des Schlafes beeinträchtigt die Fähigkeit des Körpers, Muskelmasse zu produzieren. Mit weniger Muskeln, mehr Kalorien der Nahrung in Fett umgewandelt. Die Wirkung des Schlafes in Muskelmasse wurde von Forschern an der University of Chicago gezeigt, die die Auswirkungen von Schlaf in zwei Gruppen auf einer kalorienreduzierten Diät untersucht. Eine Gruppe schlief 5,5 Stunden pro Nacht, und die andere Gruppe 8,5 Stunden Schlaf pro Nacht. Beiden Gruppen verloren ähnliche Mengen an Gewicht, aber die Gruppe mit Schlafentzug verloren 50% weniger Fett. Die Forscher stellten fest, dass der Schlaf, Gewicht zu verlieren mit vielen höheren Qualität, weil der Verlust tatsächlich Fett.

Schlaf-Apnoe

Eine häufige Erkrankung bei Menschen, die übergewichtig oder fettleibig sind, ist Schlafapnoe. Schlafapnoe ist beim Einatmen, manchmal bis zu einer Minute, mehrmals während der Nacht. Dieser Zustand führt zu einem Verlust des Schlafes; auch wenn Sie denken, dass Sie mehrere Stunden schlafen sind, können Sie nur ein paar schlafen. Schlafapnoe kann fühlen Sie sich müde, was für süße Snacks und koffeinhaltige Getränke zu suchen führen kann ein falsches Gefühl der Macht zu haben, wenn Sie benötigen. Dies ist ein Teufelskreis, der nicht nur ein gesundes Leben und Gewichtsverlust verhindert, sondern tatsächlich erhöht die Chancen, noch mehr Gewicht im Laufe der Zeit zu gewinnen.

Konsistente Stress

Wenn Sie einen von Millionen von Menschen, die an chronischem Stress leiden regelmäßig, Ihre Qualität des Schlafes war zweifellos negativ beeinflusst. Das Hormon, das im Körper freigesetzt wird, mit chronischem Stress zu helfen, zu behandeln ist Cortisol, und es wirkt gegen ihre Bemühungen, Gewicht zu verlieren. Diese Art von Hormon, wenn er losgelassen wird, Tricks Ihren Körper zu glauben, dass Sie hungrig sind, wenn Sie nicht, oder noch hungrig, wenn Sie bereits voll sind. Manchmal sind die Leute, die ein hohes Maß an Stress erleben verwenden Essen als Trost und essen, ohne zu denken. Diese Art der Ernährung führt auch Gewinn im Laufe der Zeit zu gewichten.

Depression oder Angst

Andere Arten von Bedingungen, die Ihren Schlaf noch beeinflussen können und so ihr Gewicht, sind Depressionen und Angstzuständen. Diese beiden Bedingungen können verhindern, dass Sie schlafen, wenn Sie sollten, oder kann dazu führen Sie an den ungeraden Stunden aufzuwachen. In jedem Fall kann der Mangel an Schlaf und die sehr Bedingungen führen, dass Sie zu viel essen, essen die falschen Arten von Lebensmitteln oder Lebensmittel besser zu fühlen verwenden. Dieser Zyklus kann dazu führen, weitere Gewichtszunahme, die noch mehr Depression oder Angst verursacht. So schlafen slims Depression und Angst zu lindern.

Mangel an körperlicher Aktivität

Ein weiterer Faktor, der schlechten Schlaf beiträgt kann der Mangel an körperlicher Aktivitäten. Wenn Sie regelmäßig, Ihre Qualität des Schlafes erhöht und Ihr Gewicht ausüben abnimmt. Regelmäßige Bewegung kann auch die Symptome von Angst und Depression lindern und helfen, Stress abzubauen. Planen Sie einen 30 Minuten zu Fuß jeden Abend auf dem richtigen Weg zu besserem Schlaf und gesunder Gewichtsabnahme setzen.

Wenn Sie Probleme mit dem Schlafen haben, denken Sie daran, Gewicht zu schlafen und verlieren es sich lohnt, zu jagen es, so ist es am besten mit Ihrem Arzt konsultieren Schlafapnoe auszuschließen oder andere Bedingungen, bevor sie auf ein neues Trainingsprogramm einsteigen.

Wie viele Kalorien verbrennen Sie Schlafen?

Kalorien zu verbrennen ist etwas, das jeder tut, weshalb wir nicht schlafen Mast (wenig Schlaf) sagen kann - je mehr Sie schlafen, desto mehr Gewicht verlieren. Selbst wenn der Körper in Ruhe ist, wie wenn Sie schlafen, werden Kalorien verbrannt. Der Brand genaue Menge variiert von Person zu Person. Muskelmasse, die Schlafdauer und Bewegungsmuster sind Teil bestimmen, wie viele Kalorien während des Schlafes verbrannt.

Muskelmasse

Die Muskeln im Körper zu verbrennen Kalorien. Je mehr Muskelmasse Sie haben, werden die mehr Kalorien verbrannt. Zur Erhöhung der Muskelmasse, Kraft und Krafttraining Übungen gemacht werden soll. Wenn die Muskelmasse erhöht, werden mehr Kalorien verbrannt werden, und sie werden verbrannt länger werden.

Dauer des Schlafes

Je mehr Sie schlafen, desto mehr Kalorien während des Schlafes verbrannt werden. Um die Menge an Kalorien zu erhöhen während des Schlafes verbrannt, verringern Sie die Temperatur des Raumes. Der Körper braucht bei einer bestimmten Temperatur die ganze Zeit zu sein. In einem kühleren Raum, wird der Körper härter arbeitet bei dieser Temperatur zu bleiben, mehr Kalorien zu verursachen verbrannt werden. Je mehr Sie schlafen im kalten Raum, mehr Kalorien verbrannt werden. Nicht schläft genug ist, kann auch die entgegengesetzte Wirkung hervorrufen und Gewichtsverlust und Kalorienverbrennung zu verhindern, so dass eine gute Nachtruhe zu gewährleisten. Viele Leute denken, dass der Schlaf Mast, weil Ihr Körper steht da ohne viele Erstsemester zu brennen, aber stellen Sie sicher, dass Ihre Hormone für Sie arbeiten und die Vorbereitung Ihr Körpergewicht im Laufe des Tages zu verlieren.

Übung

Menschen, die Ausübung mehr Kalorien verbrennen. Um die Menge an Kalorien zu erhöhen während des Schlafes verbrannt, übt vor dem Schlafengehen. Sue genug und die Auswirkungen von Bewegung wird fortgesetzt, während Sie schlafen. Es ist vielleicht nicht ideal sein, eine hohe Intensität Aktivität zu machen vor dem Schlafengehen, da dies die Qualität des Schlafes stören kann und die Zeit, um einzuschlafen nimmt.

Der Körper von jedem ist anders und die Menge an Kalorien während des Schlafes verbrannt wird sehr unterschiedlich sein. Alle verbrennen Kalorien während des Schlafes, aber dies ist nicht der beste Weg, um Kalorien zu verbrennen. Werden Sie aktiv, gesund essen und gut schlafen, so dass Sie verbrennen die Kalorien.

Weitere Studien binden Schlaf Mangel an Übergewicht

Hier sind einige der Erkenntnisse aus Karen Collins, das American Institute for Cancer Research.

Als fettleibig Zahlen wächst weiter, untersuchen die Forscher die mögliche Verbindung zwischen Adipositas und wie viele von uns - Erwachsene und Kinder - sind sehr wenig Schlaf. Eine aktuelle Übersicht im Journal of the American Medical Association festgestellt, dass ein Rückgang der Stunden Schlaf kann eine größere Rolle spielt wodurch sie zu viel essen und an Gewicht zunehmen als bisher angenommen. Forscher sagen, dass der Mangel an Schlaf kann den Trend der Erhöhung durch Beeinflussen Hormon, psychische Funktion und Verhalten übergewichtig zu werden.

Fast ein Drittel der Erwachsenen sagen, Schlaf 6 Stunden oder weniger pro Nacht. In einer Studie mit über 900 Patienten zwischen 18 und 91 Jahren diejenigen, die übergewichtig oder fettleibig waren berichtet weniger Schlaf pro Nacht als diejenigen mit gesunden Gewicht. Eine große Studie der Erwachsenen zwischen 32 und 49 Jahren mit Übergewicht Schlafgewohnheiten verbunden. Im Vergleich zu denen, die mindestens sieben Stunden pro Nacht geschlafen, Erwachsene, die berichteten, sechs Stunden Schlaf waren 23 Prozent eher fettleibig sein; die mit etwa fünf Stunden waren 50 Prozent eher fettleibig sein; und diejenigen, die 4 Stunden schlafen oder weniger betragen 73 Prozent eher fettleibig.

Erwachsene sind nicht die Einzigen, die das Gewicht von Schlafgewohnheiten betroffen nehmen. Eine neue Studie von Kindern zwischen 5 und 10 Jahren in Quebec trat die Schlafgewohnheiten der Kinder auf der Gefahr von Übergewicht und Adipositas. Im Vergleich mit Kindern, die eine Nacht 12 bis 13 Stunden geschlafen, das Risiko von Übergewicht oder Fettleibigkeit um 42 erhöhte diejenigen, die 10,5 bis 11,5 Stunden schlafen und mehr als in denen verdreifachten, die 8-10 Stunden geschlafen.

Erwachsene, zeigen Studien, dass das Gewicht bei den Patienten mit weniger als sieben Stunden Schlaf pro Nacht zu steigen beginnt. Seit dem Jahr 2000 13 große Bevölkerungsstudien haben Mangel an Schlaf zu Gewichtszunahme verbunden. Diejenigen, die am meisten stark übergewichtig sind eine der wenigen Ausnahmen. Dies liegt wahrscheinlich daran, Schlaf-Apnoe (Atembeschwerden während des Schlafes) und andere durch Übergewicht verursacht Probleme, die Menschen verlassen kann so müde, dass sie mehr schlafen. Erwachsene über 50 Jahre alt und älter kann eine andere Ausnahme sein. Es ist unklar, ob ältere Erwachsene mehr Schlaf benötigen, oder wenn die Auswirkungen unzureichender Schlaf sind versteckte entres gesundheitliche Probleme dieser Gruppe.

Mehrere Studien zeigen, dass der Mangel an Schlaf scheint schlafen aus den Ebenen der beiden Hormone zu ändern. Ein Hormon namens Ghrelin, das den Appetit anregt erhöhen kann, und das Hormon Leptin, die unseren Körper sagt, dass wir genug essen abnehmen. Zusammen führen diese Veränderungen uns das Gefühl, dass wir mehr essen müssen, auch wenn wir alle Kalorien verbrauchen wir brauchen. Einige Untersuchungen zeigen, dass andere Hormone, einschließlich derer, die den Blutzucker beeinflussen, kann auch durch Mangel an Schlaf beeinflusst werden.

Unzureichende Schlaf wirkt sich auch auf die Art, wie wir Entscheidungen treffen. Nach einer Analyse von der National Sleep Foundation, mindestens zwei Drittel der Erwachsenen sagen, Schlaf mit Ihrer Konzentration und die Fähigkeit, mit Stress fertig zu werden stört. Dies bedeutet, dass wir eher essen können Energie zu erhöhen oder mit Stress umgehen. Wenn wir nicht gut ausgeruht sind, können wir nicht, dass wir ausüben oder ausüben wir am wenigsten.

Eine neue Studie hat zu prüfen, ob begonnen adipös Erwachsene, die zu wenig Gewicht verlieren schlafen mehr beginnen zu schlafen. Inzwischen, wenn Sie das Gefühl hat, einen endlosen Kampf kämpfst ihr Gewicht zu kontrollieren, wenn der Test. Finden Sie etwas, Sie entspannen vor dem Schlafengehen und schlafen sieben bis acht Stunden pro Nacht. Sie verlieren nichts Ihre Stunden Schlaf als Teil eines gesunden Lebensstils zu erhöhen.

Sie schlafen zu wenig? Verstanden als nicht dick schlafen? Wie hat sich dies Ihre Routine? Was werden Sie tun? Kommentar unten!