Grüner Tee mit Ingwer Gewicht verlieren? Vorteile, Rezepte und Tipps

Grüner Tee mit Ingwer

Um mit Freunden zu chatten, lesen Zeitschriften und Zeitungen, auf das Internet zugreifen und Blick auf soziale Netzwerke, ist es durchaus üblich, Rezeptvorschläge zu finden, die helfen, versprechen, Gewicht zu verlieren. Allerdings, um sicherzustellen, wenn diese Methoden funktionieren, müssen Sie sie in mehr Tiefe kennen.

Beginnend mit grünem Tee, die aus einem Catechin besteht (Catechine hat Antioxidans) genannt Epigallocatechingallat (EGCG). Diese Substanz kann den Stoffwechsel beschleunigen, die den Prozess der Kalorien zu verbrennen und Fett effizienter macht.

  • Siehe auch: Vorteile von EGCG grünem Tee Catechine

Außerdem hemmt EGCG das Enzym, das das Hormon Noradrenalin bricht, so dass ihre Ebene hoch sind. Dies ist relevant für die Gewichtsabnahme, weil Noradrenalin durch das Nervensystem verwendet wird, um ein Signal zu den Fettzellen zu schicken, fordert sie vernichtet werden.

Somit bewirkt eine höhere Rate des Hormons dieses Signal stärker ist, und folglich gibt es eine größere Zerstörung von Fett.

Nicht nur das, haben einige Untersuchungen gezeigt, dass grüner Tee erhöht die Fettverbrennung, einschließlich während des Trainings. Eine britische Umfrage im Jahr 2008 veröffentlicht, fand heraus, dass Männer, die Grüntee-Extrakt getrunken und üben körperliche Aktivität 17% mehr Fett als diejenigen ausgegeben, die nicht die Substanz haben verbrauchen.

Seit einer 2004 Studie von Forschern aus Japan und acht Wochen dauerte, schloß sie, dass grüner Tee verbessert die Fettverbrennung sowohl bei körperlicher Belastung als Ruhezeit.

Die Forschung hat auch festgestellt, dass grüner Tee die erhöhte Menge an Kalorien vom Körper verbrannt stimuliert. Nach Angaben der Behörde für Ernährung, in den meisten Studien war dieser Anstieg zwischen 3% und 4%, was 80 verbrachte mehr Kalorien für eine Person bis 60 entspricht, die täglichen Kalorien 2 mil ingests.

Eine weitere Tatsache, die in Bezug auf Gewichtsverlust auf die positive Wirkung von grünem Tee Punkten ist ein Experiment mit 60 übergewichtigen Personen zeigte, dass diejenigen, den Grüntee-Extrakt verloren 3,3 kg verbraucht und verbrannt 183 Kalorien pro Tag am Ende eines Zeitraums von 12 Wochen.

Die Studie wurde mit Thai, durchgeführt, die auch eine Diät von drei Mahlzeiten pro Tag gefolgt, bestehend aus 65% Kohlenhydrate, 15% Protein und 20% Fett.

Wir können jedoch nicht, dass grüner Tee finden es ist ein magisches Produkt. Vor allem, weil nicht alle Studien haben gezeigt, dass es eine Erhöhung der Stoffwechsel erzeugt, was darauf hindeutet, dass seine Wirkung von Person zu Person variiert.

Ingwer

Man kann sagen, dass Ingwer aufgrund der Tatsache, mit Gewichtsverlust hilft es, ein thermogene Essen. Thermogenic Lebensmittel, die Körpertemperatur erhöhen, die in der Beschleunigung des Stoffwechsels führt, die, wie wir, die Ausgaben gesehen Prozess von Fett und Kalorien verbessert.

Bevor jedoch denkt, dass grüner Tee mit Ingwer verliert Bauch wie durch ein Wunder oder grünen Tee mit Ingwer dünnt in einem magisch verstehen, dass das Getränk den Prozess helfen kann, jedoch werden die Kilos verloren nur, wenn zusätzlich zu nehmen, das Getränk Sie ernähren sich von gesunden, ausgewogenen, kontrolliert und nahrhafte Weise.

Häufige Übung Praxis ist auch wichtig, die Kalorienverbrennung, einen wichtigen Faktor für die Gewichtsabnahme zu maximieren.

Vorteile von grünem Tee und Ingwer: Was ist jeder?

Grüner Tee wird mit den unten aufgeführten Vorteilen verbunden:

  • Blutfluß Verbesserung;
  • Cholesterin verringert;
  • Prävention von Herzerkrankungen wie Herzinsuffizienz;
  • Verbesserte Aktivität in Bezug auf Speicherbereich des Gehirns arbeiten;
  • Das Blockieren der Bildung von Plaques mit der Alzheimer-Krankheit;
  • beruhigende Wirkung;
  • Quelle von Antioxidantien, die die Wirkung der freien Radikale zu bekämpfen, die Krankheiten wie Krebs und Alterungspromotoren verursachen;
  • Brustkrebs Risikominderung, Prostata- und Darmkrebs;
  • Die Hemmung des Bakterienwachstums;
  • Verbesserungen in der Zahngesundheit: vermindertes Risiko von Karies und Mundgeruch zu reduzieren.

Ingwer wird bereits durch die folgenden Vorteile bekannt:

  • entzündungshemmende Wirkung und wird verwendet, um Arthritis Schmerzen, Muskelschmerzen, Infektionen der Atemwege, Bronchitis und Husten zu lindern;
  • Kampf gegen Kater, Mundgeruch und Menstruationsbeschwerden;
  • Die Hilfe für die Verdauung von fetthaltigen Lebensmitteln;
  • Kampf Übelkeit, Blähungen, Verdauungsstörungen, Übelkeit, verursacht durch Krebsbehandlung und Appetitlosigkeit;
  • Es hat antibiotische Wirkung;
  • Bekämpfung von Erkältungen und Grippe;
  • Es hilft Abnahme Schmerzen durch Arthrose verursacht werden;
  • Verringerung der Menstruationsschmerzen.

Grüner Tee mit Ingwer Rezepten

Nun wollen wir lernen, wie man grünen Tee mit Ingwer Rezepte zu machen. Check out:

1. Grüner Tee mit Ingwer und Zimt

Zutaten:

  • 1 Liter Wasser;
  • 2 Esslöffel grüne Tee Suppe;
  • Ingwer abgeschält - Der Abschnitt kann als äquivalent zu einer oder zwei Knoblauchzehen;
  • 1 Zimtstange.

Zubereitung:

  1. Kochendem Wasser. Fügen Sie den Ingwer und kochen für weitere 30 Sekunden;
  2. Vom Herd nehmen und fügen Sie grünen Tee und Zimt;
  3. Lassen Sie es für 3 Minuten, entfernen Sie den Beutel, umrühren und servieren.

Ein Artikel in der Ausgabe Mai 2010 veröffentlichte des Journal of Diabetes Science and Technology (Journal of Science and Technology of Diabetes, freie Übersetzung) zeigte, dass Zimt hilft, die Entleerung des Magens und begrenzen den Anstieg des Glukosespiegel im Blut zu verzögern .

Beide Effekte tragen zur Gewichtsabnahme. Die erste verlängert das Sättigungsgefühl, was den Hunger zu erscheinen nimmt, was den Appetit kontrollieren hilft und verringern die Menge an Kalorien im Laufe des Tages verbraucht.

Die zweite hilft, weil, wenn ein Lebensmittel einen sehr hohen Anstieg des Blutzuckerspiegel verursacht, es die Freisetzung von Insulin hohen Raten verursacht, die fallen Zuckerspiegel verursacht.

  • Siehe auch: Wie Zimt hilft, Gewicht zu verlieren.

Das Ergebnis dieses durch einen Rückgang der Zuckerraten gefolgt Peak wird der erhöhte Appetit, etwas ungünstig für die Gewichtsabnahme. Nach dem Journal of Diabetes Science and Technology, raubend Zimt Stunden vor einer Mahlzeit, die mit Lebensmitteln Potenzial hat, den Blutzuckerspiegel zu erhöhen, hilft das Wachstum dieser Raten zu begrenzen. 

Es ist immer noch auf den Zimt thermogene Wirkung, Bedeutung zugeschrieben, die beschleunigte Stoffwechsel anregt, die die Wirkung der Erhöhung der Effizienz der Verbrennung von Kalorien und Fett Prozess bringt.

Zimt wird nicht empfohlen für Menschen mit Bluthochdruck und Herzproblemen leiden, weil die Würze den Herzschlag beschleunigen kann. Zimt (sowie Rezepte, die die Zutat nehmen) wird auch nicht für schwangere Frauen empfohlen, da es Entspannung der Gebärmutter und verursachen Fehlgeburten führen kann.

Frauen, die ihre Babys stillen sollte nicht verbrauchen auch Zimt und die Probleme mit der Leber oder der Nieren sollten ihren Arzt konsultieren, bevor Gewürz nehmen. Menschen, die mit Rosacea diagnostiziert wurden, eine Erkrankung der Haut, die Rötung auf der Haut und entzündeten Läsionen in Bereichen wie die Wangen, Nase und Kinn soll auch Verbrauch von Gewürzen verursacht vermeiden. Dies liegt daran, Zimt, die Symptome der Erkrankung verschlimmern kann.

Trotz mit positiven Aktionen für Menschen assoziiert ist, die Diabetes haben, gibt es eine Möglichkeit, dass Zimt mit Medikamenten interagieren auch die Krankheit zu behandeln. So lohnt es sich, einen Arzt zu konsultieren, wenn Sie Diabetiker sind zu wissen, ob oder ob nicht das Gewürz zu konsumieren.

Zimt soll nach wie vor wegen der Gefahr von Leberschäden verursachen in Maßen verzehrt werden. Die Empfehlung ist nicht mehr als 6g zu essen oder 1 ¼ Teelöffel Gewürz Tee täglich. Wenn Sie irgendwelche Medikamente sind, fragen Sie Ihren Arzt, um herauszufinden, ob nicht die Gefahr besteht, die mit ihm Zimt in Wechselwirkung treten. 

2. Grüner Tee mit Ingwer

Zutaten: 

  • Stück von 1,25 cm zerhackt Ingwer;
  • 1 Tasse Wasser;
  • 1 grüner Teebeutels.

Zubereitung:

  1. Sieden eine Tasse Wasser. Fügen Sie den Ingwer und kochen für weitere 30 Sekunden;
  2. Vom Herd nehmen und fügen Sie grünen Tee;
  3. Lassen Sie es für 3 Minuten, entfernen Sie den Beutel, umrühren und servieren.

3. Grüner Tee mit Ingwer und Zitrone

Zutaten:

  • 1 Tasse Wasser;
  • 1 grüner Teebeutels;
  • ½ Zitronensaft;
  • 3 Splittern von Ingwer.

Zubereitung:

  1. Kochendem Wasser. Fügen Sie den Ingwer und kochen für weitere 30 Sekunden;
  2. Vom Herd nehmen und fügen Sie grünen Tee und Zitrone;
  3. Lassen Sie es für 3 Minuten, entfernen Sie den Beutel, umrühren und servieren.

Es ist interessant, die Zitrone in grünem Tee mit Ingwer Rezepte zu verwenden, da es auch Eigenschaften hat, die Gewichtsabnahme fördern kann.

  • Siehe auch: Wie Zitrone, Gewicht zu verlieren?

Die Frucht ist eine Quelle von Vitamin C, das in ein Antioxidationsmittel im Körper umgewandelt wird, deren Aktion bewirkt, dass die Beseitigung von unnötigem Abfall des Körpers, die Verringerung Blähungen, zusätzlich zu einer Flüssigkeitsretention zu bekämpfen. Denken Sie daran, dass diese Faktoren werden häufig zu einer Gewichtszunahme bezogen.

Aber Menschen, die von gastroösophagealen Reflux-Krankheit leiden, sollten nicht Zitrone verbrauchen, weil sie die Entzündung oder Reizung der Speiseröhre verschlimmern können und Sodbrennen verursachen.

Pflege Ginger 

Auch wenn grüner Tee mit Ingwer dünn ist, ist es wichtig, sich bewusst zu sein, und der Mehrverbrauch beider Getränkezutaten in Acht nehmen.

Wie wir gesehen haben, Ingwer ist eine thermogene. thermogener Lebensmittel sollten wegen der Gefahr von ihnen mit Hyperthyreose diagnostiziert von Menschen vermieden werden und führen zum Verlust von Muskelmasse.

Kinder, schwangere Frauen und Patienten mit Krankheiten wie Herzerkrankungen, Allergien, Geschwüre und Migräne sollen auch nicht den Verbrauch von thermogene übertreiben nicht mit einem erhöhten Blutdruck, Reduktion der Blutzuckerspiegel (Hypoglykämie), Schlaflosigkeit, Nervosität leiden und Tachykardie.

Menschen mit Blutungsstörungen sollten Ingwer vermeiden, da es Blutungen fördert. Durch verschlechterte Rahmen von Herzerkrankungen, soll es aus der Nahrung von Menschen ausgeschlossen werden, die von dem Problem betroffen.

Ginger Verbrauch kann auch Magenbeschwerden, Sodbrennen und Durchfall verursachen. Indem Hypoglykämie, das Vorhandensein von Diabetes-Diät-Nahrung kann eine Anpassung der Insulindosen erfordert, in denen sie angewendet werden.

Pflege Grüner Tee 

Es wird empfohlen, nicht grünen Tee zu kochen, da dies ihre Catechine schaden kann, die eine antioxidative Wirkung haben.

Grüner Tee kann gefährlich sein, wenn sie direkt durch den Mund und in hohen Dosen konsumiert. Dies kann Wirkungen wie Kopfschmerzen, Nervosität, Schlafstörungen, Erbrechen, Durchfall, Reizbarkeit, unregelmäßiger Herzschlag, Zittern, Sodbrennen, Ohrensausen, Krämpfe und Verwirrtheit, aufgrund der Anwesenheit von Koffein in seiner Zusammensetzung.

Es wird empfohlen, dass schwangere oder still einnehmen nur bis zu zwei Tassen grünen Tee pro Tag.

Menschen, die an Anämie leiden, Angststörungen, Blutungsstörungen, Herzerkrankungen, Diabetes, Durchfall, Glaukom, Hypertonie, Reizdarmsyndrom, Lebererkrankungen und Osteoporose sollten mit grünem Tee und fragen Sie Ihren Arzt vor ingeri- vorsichtig sein es.

Wenn Sie ein anderes Arzneimittel einnehmen, ist auch der Arzt wert Beratung, um herauszufinden, wenn es keine Gefahr einer Wechselwirkung ist.

Kennen Sie jemanden, der häufig nehmen und behauptet, dass grüner Tee mit Ingwer thins? Curious die Vorteile dieses Getränk zu erleben? Kommentar unten!